Montag, 8. März 2010

Gelockt oder glatt ??





Meine Freundin hat mir mal die Haare geglättet. Ich habe erst gedacht so glatt das steht mir bestimmt nicht.....doch mittlerweile gefällt es mir total gut! Habe mir jetzt extra einen super tollen Haarglätter gekauft. Bin mal gespannt wie ich damit zurecht komme....

Vielleicht habt Ihr ja ein paar Tipps für mich??

Lg Yvonne

Kommentare:

  1. Ich finde die glatten Haare auch ganz klasse. Leider habe ich keine Tips. Ich habe von natur aus a...glattes Haar.

    AntwortenLöschen
  2. hm....ich habe mir auf jeden fall mal ein paar glättigungsproduke von frieda gekauft...und ich denke ich muß auch einfach aufpassen das ich meine haare viel pflege damit sie durch das glätten nicht allzu sehr austrocknen

    lg yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Glatt finde ich auch schön.

    Tipps??? Auf jeden fall glaube ich, dass die Qualität des Glätteisens entscheidend ist. Wenn man nicht so oft über eine Stelle muss, bevor sie glatt ist, kann das nur von Vorteil sein. Mit Glättungsprodukten habe ich keine guten Erfahrungen gemacht. Sie glätten nie und machen das Haar nur schwer und fettig. Ich benutze ein Thermoprodukt und das war es. Die Wirkung davon sei zwar auch mal in den Raum gestellt, aber es beruhigt mein Gewissen. ;-)

    Generell ist bei meinen Haaren das Glätten einfacher, wenn ich es nicht direkt nach dem Waschen und Fönen mache. Danach sind Haare eh immer frieseliger und "aufgedunsen". Wenn ich also Zeit habe, wasche ich sie abends, föhne sie normal, flechte sie vielleicht auch und glätte dann morgens. Das Ergebnis ist meist sehr viel besser und schneller (der Glättvorgang).

    Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

    AntwortenLöschen
  4. na....da waren doch schon mal ein paar gute tipps dabei!! Danke schon mal!!

    lg yvonne

    AntwortenLöschen
  5. Du solltest unbedint ein Serum für die Spitzen kaufen, ich sehe schon dass deine Spitzen ziemlich trocken werden durch das Glätten. Zudem solltest du sie nie glätten wenn sie noch nass sind, lieber erst mal ne weile lufttrocknen lassen, dann serum in die spitzen und dann loslegen
    LG

    AntwortenLöschen
  6. ja das habe ich auch schon gemerkt das es den haaren nicht gut tut wenn sie noch etwas nass sind! ich lasse sie jetzt auch immer lufttrocknen bevor ich sie glätte aber das mit dem serum ist auch ne gute idee! kannst du mir da was empfehlen? habe die spitzenkur mit himbeerdingsbums....mir fällt der name nicht ein....

    also danke schon mal für eure hilfe!!

    AntwortenLöschen
  7. Ich benutze Produkte von John Frieda, da gibt es ein Serum das heißt Frizz Ease oder so ähnlich, hab das grad nicht zur Hand, bei Müller gibt es gerade ein Angebot von 3,99€ für viele John Frieda Produkte. Sie sind allgemein nicht günstig, aber ich finde man sollte da nicht am falschen Ende sparen.
    LG

    AntwortenLöschen
  8. Den Spitzenbalm von Herbal Essences meinst du sicher, Yvonne. Den hab ich auch. Bin eigentlich recht zufrieden.

    Ich würde einfach Haare an der Luft trocknen lassen und vor dem Glätten einen Hitzeschutz verwenden.

    AntwortenLöschen